1. Home
  2. Touristenführer
  3. Artikel
  4. Die am leichtesten zugänglichen Städte für Touristen mit Behinderungen

Die am leichtesten zugänglichen Städte für Touristen mit Behinderungen

Reisender mit Rucksack
© DavideAngelini / Shutterstock

Das Unternehmen Valuable 500 hat die zehn Städte weltweit für Reisende mit Behinderungen recherchiert. An der Umfrage nahmen 3.500 Befragte aus Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Australien, China und Japan teil. Touristen mit Behinderungen bewerteten die Städte nach mehreren Kriterien – zugängliche Verkehrsmittel, klare Beschilderung, Lage der Unterkünfte in der Nähe kultureller Sehenswürdigkeiten und Aufmerksamkeit für Menschen mit Behinderungen.

Die Studienergebnisse wurden während der Touristenveranstaltung World Travel Market bekannt gegeben, die vom 7. bis 9. November 2022 in London stattfand. Zu den Top 10 der am besten erreichbaren Städte gehörten:

In Amsterdam, London, Sydney und Paris bemerkten Reisende mit Behinderungen die Zugänglichkeit öffentlicher Verkehrsmittel. Las Vegas und Orlando zeichneten sich durch komfortable Konferenzeinrichtungen aus. New York war wegen der Stadtführer für Touristen mit Behinderung unter den Top Ten. Und Shanghai, Singapur und Tokio haben zugängliche öffentliche Infrastrukturprojekte geschaffen.

The Valuable 500 arbeitet mit 500 CEOs der einflussreichsten Unternehmen der Welt zusammen, um gemeinsam mit ihnen Innovationen zur Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen zu entwickeln. Bei der Bekanntgabe der Studienergebnisse forderte das Team die Tourismusverbände auf, die Zugänglichkeit ihrer Städte für Reisende mit Behinderungen zu verbessern.