Reiseführer Las Vegas
Die Stadt der einarmigen Banditen, in der Träume wahr werden
Las Vegas ist eine Stadt, die keine Vorstellung bedarf

Bezirke von Las Vegas

Nur wenige Menschen wissen, dass sich große Casinos nicht in Las Vegas, sondern in der Nachbarstadt Paradise befinden. Diese Aufteilung ist jedoch symbolisch, und diese kleine Stadt wurde vor langer Zeit zum zentralen Bezirk von Las Vegas. Die Stadt sammelt alles, was Sie in der Wüste erwarten können: Casinos, Konzertsäle, Hotels und andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Alle Bezirke, die sich außerhalb des zentralen Teils befinden, heißen Downtown. Sie können für Touristen gefährlich sein, da dort häufig Raubüberfälle sind. Die lokalen Guides empfehlen nicht, in der Innenstadt zu bleiben, auch wenn Ihr Budget begrenzt ist. Man sollte sich besser ein billiges Zimmer in einem Hostel aussuchen, aber innerhalb der Grenzen des zentralen Teils, der von der Polizei bewacht wird.

Karte Las Vegas

Die Bevölkerung in Las Vegas

Las Vegas belegt in den USA den 28. Platz in Bezug auf die Bevölkerungszahl. Über 60% der Einheimischen sind weiße Amerikaner, 25% sind Lateinamerikaner, 13% Afroamerikaner und weniger als 1% sind Inder. Die Bürger sind freundlich, genau wie die Mehrheit der Amerikaner. Sie sollten jedoch bedenken, dass sie Touristen wie Menschen behandeln, die hierher kommen, um viel Geld auszugeben. Halten Sie daher Ihre Augen und Ohren offen und vertrauen Sie nicht allen. Laut Statistik ist jeder zweite Mitarbeiter in Casinos ein Taschendieb.

Kurze Geschichte von Las Vegas

Las Vegas liegt im Westen der Vereinigten Staaten im Bundesstaat Nevada. Es ist das Verwaltungszentrum von Clark County. Die Wüste Mojave erstreckt sich über das gesamte Territorium der Stadt. Wenn Sie sich also Ihrem Zielpunkt nähern, bewundern Sie die wunderschönen Landschaften einer Wüste. Eine Handelskarawane, die nach Los Angeles fuhr, ließ sich im Jahre 1829 hier nieder. Man schlug ein kleines Lager auf und fand durch einen glücklichen Zufall eine Oase mit Wasser. Dieser Befund gab der Stadt den Namen, was übersetzt "fruchtbare Wiesen" bedeutet.

Die rasante Entwicklung der Region begann im Jahre 1844. Der 15. Mai 1905 gilt als offizielles Gründungsdatum von Las Vegas. Früher führten Eisenbahnstraßen durch dieses Land, eine Station zum Nachladen von Zügen, und in der Wüste wurde die Atomwaffe getestet. Es gab nur ein Hotel in der Stadt, in dem alle Reisenden ihr Glück in einem Casino versuchen konnten.

Alles änderte sich im Jahre 1931, als Nevada der erste Staat wurde, in dem das Glücksspiel legalisiert wurde. Es wurde gemacht, um den Geldfluss in die Staatskasse und die Bevölkerung zu erhöhen. Die lokalen Behörden waren hier absolut richtig.

Nach dem Zweiten Weltkrieg zog die Stadt Las Vegas Touristen mit einem außergewöhnlichen Spektakel an — sogenannten „Atompilzen“. Ein großes Gelände zum Testen von Atomwaffen befand sich nur 100 Kilometer von der Stadt entfernt. Die Menschen konnten die Explosionen direkt aus den Fenstern ihrer Häuser und Hotels sehen. Heutzutage sind diese Explosionen vorbei. Es gibt jedoch touristische Touren zum Testgebiet, und sie sind sehr beliebt.

Heutzutage ist Nevada in der Liste der größten und reichsten Staaten Amerikas enthalten. In Las Vegas fließt Geld “wie Wasser”.

Die beste Zeit, um Las Vegas zu besuchen

Da Las Vegas in einer Wüste liegt, sind Regen und Frost hier eher selten. In der Stadt sind während des ganzen Jahres hohe Temperaturen. Der Zeitraum von Juni bis August ist der heißeste. Die Temperatur kann in diesen Monaten +47°C erreichen. Die meisten Niederschläge fallen im Winter. Die Lufttemperatur sinkt unter +12°C. Man kann definitiv sagen, dass Las Vegas ein ganzjähriges Resort ist, in das Sie jederzeit kommen können.

Nützliche Hinweise

Was sollte ein Tourist in Las Vegas tun?

  • Bummeln Sie durch die Straßen von Las Vegas. Der ganze Spaß beginnt, wenn die Dunkelheit kommt. Der Tag ist eine hervorragende Gelegenheit, Dekorationen und Schmuck besser kennenzulernen und die Filmstimmung der Stadt zu spüren.
  • Besuchen Sie den höchsten Punkt der Stadt. Die Aussichtsplattform des Hotels Stratosphere bietet einen malerischen Blick auf die Stadt. Las Vegas sieht aus der Vogelperspektive winzig aus, besonders auf dem Hintergrund der Wüste, die es umgibt.
  • Fühlen Sie sich wie ein Adrenalinjunkie auf dem Dach des Stratosphere Tower. Hier finden Sie vier Attraktionen, die für lange Zeit einen Adrenalinstoß geben können. X-Scream, Insanity the Ride, The Big Shot und Sky Jump warten auf ihre Helden.
  • Verwirklichen Sie Ihren Kindheitstraum und essen Sie so viel, wie Sie möchten, und trinken Sie Sprudel. In den Geschäften von Coca Cola und M & M können Sie alle verbotenen Süßigkeiten kostenlos probieren und verschiedene Souvenirs kaufen — von Tassen über T-Shirts bis hin zu Geschenksets.
  • Verlassen Sie die Stadt und besuchen Sie den Grand Canyon — einen der tiefsten Canyons der Welt und das unglaublichste geologische Phänomen. Es steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
  • Tauchen Sie in das Nachtleben der Stadt ein. Neben zahlreichen Casinos bietet Las Vegas allen Touristen ein abwechslungsreiches Showprogramm mit kostenlosen und kostenpflichtigen Konzerten. Cocktailbars, Zauberer und natürlich zahlreiche Musicals müssen Sie unbedingt besuchen.
  • Heiraten Sie in einer der örtlichen Kirchen. Man sagt — "was in Vegas passiert, bleibt in Vegas". Wenn Sie ein Fan außergewöhnlicher Schwänken sind, was hindert Sie daran, eine Hochzeit zu veranstalten, bei der Elvis Presley der beste Ehemann ist? Sie können sich am nächsten Tag scheiden lassen.

Hotels in Las Vegas

Neueste Artikel

Alle
Delta-Flugzeug abheben
15.01.2023
Delta Air Lines hat eine Reihe von Innovationen angekündigt
Mädchen beim Yoga auf dem Hintergrund der Natur
13.01.2023
Die meisten US-Bürger bevorzugen Passivurlaub
Paar zwischen den Bergen in der Natur des Nationalparks
08.01.2023
Nationalparks in Amerika können fünf Tage im Jahr kostenlos besucht werden
Stilvolles Centurion Lounge Restaurant am Flughafen von San Francisco
06.01.2023
Der Flughafen San Francisco eröffnet eine aktualisierte Centurion Lounge
New Yorker Bahnhof
27.12.2022
Der Zug von New York nach Montreal nimmt den Betrieb wieder auf
Blauer Ozean hinter dem Deck eines Kreuzfahrtschiffes
20.12.2022
Celebrity Cruises bietet die allererste Schiffskreuzfahrt im Meta-Universum an